Eine war­me Decke, ein gutes Buch – was braucht es mehr?

Ein gut Teil mei­ner Kind­heit ver­brach­te ich in Biblio­the­ken und in ent­spannt ver­kno­te­ter Hal­tung beim Lesen auf dem Boden, Sofa oder Bett. Mit dem Über­gang ins digi­ta­le Zeit­al­ter ver­la­ger­te ich mei­nen Lieb­lings­platz hin­ter den Com­pu­ter. Jetzt ver­su­che ich, bei­des in Ein­klang zu brin­gen. Auch beruf­lich bin ich ein Nerd. Ich lebe seit kur­zem in Nord­deutsch­land. So rich­tig weit im Nor­den, wo die Orts­na­men däni­sche Wur­zeln haben. Davor stol­per­te ich in Hes­sen den Limes ent­lang. Nicht sel­ten ver­hed­dern sich mei­ne Gedan­ken zu einem wir­ren Geflecht, ein ver­dich­te­tes Gedrän­ge von Wor­ten. Ich nen­ne es Wortknäuel.

Aus dem Blog …

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner