Hamster im hinteren Stromgebiet

So lustig kann ein Schlaganfall sein! Fünfte Episode im Leben des Schauspielers Joachim Meyerhoff.

Nein, lus­tig ist es natür­lich nicht, auch nicht für einen Joa­chim Mey­er­hoff, im bes­ten Man­nes­al­ter von knapp 51 Jah­ren einen Schlag­an­fall zu erlei­den. Aber wie er die­ses ein­schnei­den­de Erleb­nis in sei­nem Buch ver­ar­bei­tet, ist gewohnt tra­gisch-komisch. Wir dür­fen nicht nur am Dra­ma der Lei­dens­ge­schich­te mit­samt Pein‑, Scham- und Angst­ge­füh­len teil­ha­ben, son­dern auch manch absur­den Slap­stick beim Kran­ken­spa­zier­gang inklu­si­ve drol­li­ger Hams­ter­be­ob­ach­tun­gen auf dem Kli­nik­ge­län­de mit­er­le­ben. In schlaf­lo­sen Näch­ten ent­flie­hen wir dank Mey­er­hoffs all­zu leben­di­ger Erin­ne­run­gen dem Kran­ken­bett nach Nor­we­gen und Afri­ka. Wie gewohnt springt die Hand­lung genau­so wild durch die Gegend wie Mey­er­hoffs Gedan­ken in sei­nem zur Bewe­gungs­lo­sig­keit gezwun­ge­nen Körper.

Joa­chim Mey­er­hoff ist ein wun­der­ba­rer Erzäh­ler, der mit die­sem fünf­ten Band sei­ner Lebens­ge­schich­te ein sicher­lich unge­woll­tes Kapi­tel hin­zu­fügt. Den Ernst des Lebens kann nie­mand so lus­tig erzäh­len wie er!


Buchcover "Hamster im hinteren Stromgebiet" von Joachim Meyerhoff

Hams­ter im hin­te­ren Strom­ge­biet
Joa­chim Mey­er­hoff
Kie­pen­heu­er & Witsch, 2020
ISBN 9783462000245

Die­ses Buch wur­de mir als kos­ten­lo­ses Rezen­si­ons­ex­em­plar vom Ver­lag über die Platt­form Net­Gal­ley zur Ver­fü­gung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner